Erkenne dich selbst

Finde die Wahrheit in Dir selbst

Einführung

An den Beginn stelle ich ein Zitat aus Eckhart Tolle‘s Buch „Eine neue Erde“:

Ist die Menschheit reif für eine Transformation des Bewusstseins, für ein inneres Erblühen von solcher Radikalität und Tiefe, dass das Aufblühen einer Blume, mag sie auch noch so schön sein, nur ein schwacher Abglanz davon ist? Können die konditionierten geistigen Strukturen von Menschen ihre Undurchdringlichkeit verlieren und wie Kristalle oder Edelsteine durchlässig werden für das Licht des Bewusstseins? Kann der Mensch sich der niederziehenden Schwere von Materialismus und Stofflichkeit entziehen und sich über die Identifikation mit der Form erheben, die das Ego an seinem Platz hält und ihn zur Gefangenschaft in seiner eigenen Persönlichkeit verdammt?

Die Möglichkeit einer solchen Transformation war und ist das zentrale Thema aller großen Weisheitslehren der Menschheit. Deren Botschafter – Buddha, Jesus und andere, die nicht alle bekannt sind – waren die ersten Blumen der Menschheit. Sie waren Vorboten, seltene und kostbare Wesen. Für ein Blütenmeer war es zu jener Zeit noch zu früh, und so wurde ihre Botschaft oft missverstanden und stark verfälscht. Sie hat offenkundig wenig Einfluss auf das menschliche Verhalten gehabt, außer bei einer kleinen Minderheit.“

 

Transformation des Bewusstseins in unserer Zeit, mit Hilfe alter Chinesischer Weisheiten, einem zeitlosen Wissen, ist Thema dieser Webseite. Tao, als „Weg“ übersetzt, ist keine Religion und keine Philosophie, es ist ein Weg zur Transformation des Bewusstseins, ein Weg zum “Erwachen”.